Pflege

olz hat geradezu ideale Eigenschaften.
Politierte oder gewachste Oberflächen fühlen sich angenehm an.

Die Pflege beschränkt sich im Großen und Ganzen auf das Abstauben mit einem trockenen Tuch.

Um das Austrocknen der Politur  zu verhindern, lassen Sie die Möbel ein, zwei Mal im Jahr mit ein paar Tropfen Möbelpflegemittel für politierte Oberflächen ein, danach mit einem trockenen Tuch nachpolieren.

Bei gewachsten Flächen verteilt man bei Bedarf mit einem weichen Tuch ein gutes Möbelwachs. Nach cirka 15 Minuten polieren Sie mit einer Dachshaarbürste (oder ähnlichem) in Maserrichtung nach.

Wichtig bei Möbelstücken, wie auch für uns Menschen, ist eine möglichst gleichbleibende Luftfeuchtigkeit zwischen 45% und 55%, sowie eine Temperatur um die 20 Grad Celsius.

Alte Möbelstücke müssen vor Sonnenbestrahlung geschützt werden. Sie bleichen sonst aus und neigen zu Rissbildungen. Sie sollten auch nicht direkt neben Heizquellen aufgestellt werden.

Auf die Unterseite der Ladenseitenteile, die schon etwas klemmen, geben Sie etwas Wachs - dann laufen die Laden wieder "wie geschmiert".

Achtung: Fußbodenheizungen sind extrem ungeeignet für alte Möbel! Das Holz trocknet durch die aufsteigende trockene Wärme total aus und das Ergebnis sind dann unschöne Risse und eine spröde, leblose Oberfläche.

Bei Beachtung dieser einfachen Regeln, werden Sie lange mit Freude Ihre schönen Möbel genießen.


at_valta.gif (1773 Byte)
  gegr. 1950 von Ludwig Valta
  bis 1980 in Graz,
  Leonhardstrasse 100
  vormals: Josef Jagritsch,
  Kunst- und Möbeltischlerei
seit 1981 in  
Vasoldsberg, 8076  
Wagersfeld, Hauptstr. 2a  
Tel/Fax 03135-47769  
eMail: anticco@hotmail.com  

Home | Wir über uns | Chronik | Das Buch | Stilkunde | Zeitleiste | Lexikon | Schellack | Vorher/Nachher | Schädlinge | Pflege | Bücherliste | Feste | Literarisches | Erzherzog Johann Medaille | 25-Jahr-Jubiläum | Vasoldsberg | VIP-Links | Links | Gästebuch | Awards | Euro | AGB | Epilog | eMail